Schreiben lohnt sich

0
Am Samstag, den 15.11.2014 fand in der Schwarz’schen Villa in Steglitz das 12. Literaturfest der Berliner Literaturinitiative statt.
Es wurde ein Short-Story-Schreibwettbewerb ausgerufen.
Elena Ulland Rodriguez und 200 andere Teilnehmer schickten ihre Kurzgeschichten ein.
Mit ihrer Geschichte „Der Kanal“ gewann Elena aus der 8d den ersten Preis.
Hier könnt ihr die Geschichte nachlesen.
Jetzt bekommt Elena ein ganzes Jahr lang, jeden Monat ein Buch zwei bis drei Wochen bevor es erscheint, zugeschickt.
Im kommenden Jahr wird in Falkensee zum ersten Mal ein Literaturfest stattfinden. Vielleicht haben dann mehrere Schüler
des LMG Lust, dort ebenfalls einen Beitrag einzuschicken.
Elena Ulland Rodriguez, Anika Hansen, Marina Weyand
Share.

About Author

Comments are closed.