Erneute Anschläge erschüttern Europa

0

Ihr habt sicherlich von den Anschlägen in Brüssel am 22. März erfahren. Es erschüttert uns, zum zweiten Mal in kurzer Zeit  von so einem Ereignis zu hören. Wir trauern um die über 30 Toten, sind in Gedanken bei den über 200 verletzten Opfern und deren Angehörigen.

Leider besteht auch in Deutschland und besonders in Berlin die Gefahr für solche Terrorakte. Trotzdem dürfen wir den Mut nicht verlieren, frei zu leben und auf die Straßen zu gehen. Auch von denjenigen, die sich Attacken wie die in Brüssel oder Paris für ihre rechtsextremen Ziele zu Nutze machen, dürfen wir uns nicht beeinflussen lassen.

Lasst euch von den Anschlägen nicht einschränken und lebt weiter wie vorher! Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn ihr eure Gedanken zu dem Thema in den Kommentaren teilt.

 

Eure Schülerzeitung

Share.

About Author

Comments are closed.