Lesung trifft Impro – am 24.02.2017 am LMG

0

ausverkauft

 

Die spontanste Lesung und die erlesenste Improvisation.

Am Freitag, den 24.02.2017 habe ich die Ehre, 2 ganz besondere Gäste für einen Auftritt am LMG gewinnen zu können. Dirk Lausch und Thomas Jäckel treten mit ihrem Programm „Lesung trifft Impro“ im Lise-Meitner- Gymnasium, Ruppiner Straße 25 in Falkensee auf. Dank einer Kooperation mit Frau Dörnenburg, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Falkensee werden bei genügend Interesse auch Gebärdendolmetscher anwesend sein.

Los geht’s um 19:00 Uhr, der Eintritt beträgt 2 Euro.

Damit ein reibungsloser Ablauf möglich ist, ist eine Voranmeldung unerlässlich. Bitte reservieren Sie unter claudia.reckermann@asb-falkensee.de

SONDERFORMAT: Bei Lesung trifft Impro stehen bzw. sitzen der Stimmspieler und Schausprecher Dirk Lausch mit dem ToP-Improviserer Thomas Jäkel auf der Bühne. Das Publikum entscheidet, welche unbekannten Texte Dirk Lausch vorlesen soll. Thomas Jäkel reagiert spontan auf das Gelesene und spinnt es weiter. Dadurch entsteht ein neues und immer wieder überraschendes Theatererlebnis, an dem jeder Zuschauer mitwirken kann.

Also entscheiden Sie selbst über den Verlauf des Abends, indem Sie spannende, originelle Texte mitbringen. Alles ist möglich: Artikel, Briefe, Krimis, Einladungen, Gebrauchsanweisungen, Lyrik, Programmzettel, Einkaufslisten und alles was Ihnen sonst noch einfällt.

Ich freue mich auf Ihre Reservierungen und ein tolles Programm!

Claudia Reckermann, Sozialarbeit an Schule des ASB

in Kooperation mit Manuela Dörnenburg, Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte

Share.

About Author

Comments are closed.