Anmeldung am LMG

AUFNAHMEREGELUNGEN AM LISE-MEITNER-GYMNASIUM

Allgemeines

 

Aufnahme in die Leistungs- und Begabungsklasse (LuBK – 5. Klasse)

Seit 2007/08 eröffnen wir in jedem Schuljahr eine „Leistungs- und Begabungsklasse“ mit einem Angebot für besonders leistungsfähige und motivierte Schülerinnen und Schüler. Weitere Informationen zur LuBK erhalten Sie hier.

Nach der Anmeldung (mit Grundschulempfehlung) findet ein zentraler prognostischer Test (meist im März) statt. Außerdem führen wir individuelle Aufnahmegespräche im Beisein der Eltern durch.

In jedem Schuljahr gibt es für Eltern die Möglichkeit, sich zu informieren. Die Termine für unsere Informationsangebote (Elterninformationsveranstaltung, Tag der offenen Tür) entnehmen Sie bitte der Startseite. Natürlich sind wir auch für individuelle Nachfragen jederzeit ansprechbar.

Für alle an unserer Schule aufgenommenen Schülerinnen und Schüler der LuBK findet im Juni/ Juli des vorangehenden Schuljahres eine erste Elternversammlung statt.

Aufnahme in die 7. Jahrgangsstufe

Wir nehmen motivierte Schülerinnen und Schüler mit gutem Grundschulgutachten und Zeugnis auf. Individuelle Aufnahmegespräche, im Beisein der Eltern, sind nach dem Eingang der Bewerbungen möglich.

Zu den Aufnahmebedingungen zählen folgende Aspekte:

  1. Notensumme: Zahlenwert der Noten in Deutsch/ Mathematik/ 1. Fremdsprache auf dem Halbjahreszeugnis 6 übersteigt nicht den Wert 7
  2. Grundschulgutachten/ Bildungsgangempfehlung (Allgemeine Hochschulreife)

Im nächsten Schuljahr nehmen wir vier neue 7. Klassen auf, darunter ist eine Klasse mit erweitertem Englisch-Unterricht und Geografie bzw. Geschichte in Englisch ab 9. Klasse (= „Bili-Klasse“). Als zweite Fremdsprache ab der 7. Klasse stehen Französisch oder Latein zur Wahl. Die Einteilung der Klassen erfolgt vorrangig nach der gewählten Fremdsprache. Sollte keine vollständige Klassenbildung auf diesem Weg möglich sein, wird der Unterricht in der zweiten Fremdsprache in klassenübergreifenden Kursen stattfinden.

An alle Grundschulen im Umkreis senden wir im 1. Schulhalbjahr eine schriftliche Einladung an die Schülerinnen und Schüler in den 6. Klassen für unseren Schnupperunterricht, der meistens im Dezember stattfindet. Wer erfahren will, wie am LMG in der 7. Klasse der Unterricht sein wird, kann sich gerne anmelden. Die Teilnahme am Schnupperunterricht ist kein Kriterium für das Aufnahmeverfahren an unserem Gymnasium. Informationen zur Anmeldung und zum Termin entnehmen Sie bitte der Einladung, die Sie auch über unsere Startseite aufrufen können. Auch bei dieser Veranstaltung beantworten wir, ebenso wie am Tag der offenen Tür, gerne Ihre Fragen.

Für alle an unserer Schule aufgenommen Schülerinnen und Schüler findet im Juni/ Juli des vorangehenden Schuljahres eine erste Elternversammlung statt.

Relevante Termine im Übergangsverfahren können Sie den Informationen des MBJS entnehmen: https://mbjs.brandenburg.de/bildung/allgemeinbildende-schulen/grundschule/uebergang-in-die-sekundarstufe-i.html

Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe (GOST)

In die gymnasiale Oberstufe können Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben haben.

Wir bieten folgende Fächer in den Oberstufenkursen an:

  • Kurse auf „erhöhtem Anforderungsniveau“ (nach neuer brandenburgischer Ausbildungsordnung) in Deutsch; Mathe; Englisch; Biologie, Chemie, Physik; Musik, Kunst, Geschichte, Geografie.
  • Kurse auf „grundlegendem Anforderungsniveau“ unter anderem auch in Darstellendem Spiel, Informatik, Philosophie, Französisch, Latein, Geschichte oder Geografie in Englisch.

Ihre konkreten Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Oberstufenkoordinator Herr Elsner. Bitte vereinbaren Sie über das Sekretariat oder per E-Mail einen Termin für ein Gespräch. Zum Gespräch bringen Sie bitte das letzte Zeugnis mit.

Aufnahme in andere Jahrgangsstufen – Schulwechsel (Sekundarstufe I)

Sofern Sie Ihren Sohn/ Ihre Tochter bei uns anmelden möchten, reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • letzte zwei Zeugnisse
  • Begründungs- Motivationsschreiben zum angestrebten Schulwechsel

Wir melden uns dann bei Ihnen, sobald eine Auskunft möglich ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Schülerinnen und Schüler, die von einem Auslandsaufenthalt zurückkehren oder eine Jahrgangsstufe wiederholen müssen, ebenfalls berücksichtigt werden müssen und deshalb in der Regel erst vor Beginn der Sommerferien eine Entscheidung über Neuaufnahmen erfolgen kann.

 

Gesetzliche Grundlagen für die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern an unserer Schule sind:

  • die Verordnung über die Genehmigung von Leistungs- und Begabungsklassen und über die Aufnahme in Leistungs- und Begabungsklassen
  • die Verordnung über die Bildungsgänge in der Sekundarstufe I (s. §39 bis §43),
  • die Verordnung über den Bildungsgang in der gymnasialen Oberstufe und über die Abiturprüfung (s. §3)

[Alle Verordnungen finden Sie auf den Seiten des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport.]