Schulsozialarbeit

Hallo,

Mein Name ist Claudia Reckermann, staatl. anerkannte Erzieherin und seit dem 23.04.2007 am LMG als Schulsozialarbeiterin tätig.

Zu erreichen bin ich in der Regel während der Schulzeit gemeinsam mit den Schülervertretern, der Schülerfirma und der Schülerzeitung in Raum A 105, anonymer per „Post“ in den Briefkasten vor A 105.

Per Mail:  claudia.reckermann@lise-meitner-gymnasium.de

( Der Telefonanschluss ist noch in Arbeit. Bitte melden Sie sich bei Bedarf im Sekretariat des LMG und hinterlassen Sie eine Nachricht, sowie Ihre Telefonnummer, ich melde mich umgehend zurück.)

Sprechzeiten: Montags und Dienstags in der 1. großen Pause und nach der 6ten Stunde. Individuelle Terminabsprachen sind JEDERZEIT möglich!

Meine Aufgaben sind u.a. :

  • Beratung und Begleitung einzelner SchülerInnen bei individuellen Problemen und Konflikten ( Familie, Freunde, Klasse …) Die Gespräche unterliegen der Schweigepflicht!!
  • Zusammenarbeit mit / Beratung von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen
  • Offene Gesprächs-, Kontakt- und Freizeitangebote ( hier sind auch eure Ideen gefragt)
  • Mitwirkung in Unterrichtsprojekten und schulischen Gremien
  • Kooperation und Vernetzung im Gemeinwesen ( Kooperation mit z.B. : dem Haus am Anger, TSV, Saftladen, Heimatmuseum, Mitwirkung bei Aktionstagen …)
  • Außerschulische Angebote und Projektangebote
  • Mobbing und Gewalt unter Schülern ( Präventionsangebote)

Die Zusammenarbeit zwischen dem Schulsozialarbeiter, den SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften beruht auf dem Prinzip der Freiwilligkeit. Es besteht kein Zwang zur Zusammenarbeit. Der Schulsozialarbeiter arbeitet mit jedem zusammen, der seine Unterstützung sucht.

Die Schulsozialarbeit reagiert dabei flexibel auf konkrete Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen. Sie ist nicht an die Grenzen der Schule gebunden und beinhaltet bewusst auch eine in die Familie nachgehende Arbeitsweise. Informationen, die dem Schulsozialarbeiter in Beratungen mitgeteilt werden, unterlie­gen der Vertraulichkeit.

Projekte, feste Termine :

  • Dienstags von 15.30 – 17.00 Uhr : Beaufsichtigung der AG Tanzen und der AG Break Dance in der großen Sporthalle
  • Gründung der AG „ Mediatorenausbildung“ am LMG mit Frau U. Reichelt. Wir starten nach der Einführung vom 02.10.07 mit der ersten Veranstaltung am 26.10.2007. ( An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für das unerwartet große Interesse! )

Kurzum, für alles das zuständig, was das LMG nicht nur schulisch interessant machen kann…

Ich bin für alle Wünsche und Anregungen von Ihrer/Eurer Seite her offen, denn SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen sind mit ihren unterschiedlichen Blickwinkeln die „EXPERTEN“ für’s LMG J.

Ich freue mich eine produktive Zusammenarbeit!